• Wir orientieren uns an unseren Wertvorstellungen von Solidarität, Ehrlichkeit, Transparenz, Respekt und Engagement für die am stärksten Gefährdeten.

  • Wir erstellen und fördern Projekte in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen.

  • In unserer Teamarbeit nutzen wir die Synergieeffekte.

  • Wir akzeptieren die Menschen, fördern sie und erweitern ihr „Empowerment“, indem wir sie als aktive Individuen ihrer eigenen Entwicklung respektieren.

  • Wir bilden uns ständig fort und erneuern unsere Methodik, um unsere Arbeit besser an die jeweilige gesellschaftliche Wirklichkeit anzupassen.

  • Wir fördern die Ausbildung und Mitwirkung unserer Zielgruppen in ihrem eigenen Umfeld durch Seminare, Workshops, Gesprächsrunden und Müttergruppen.

  • Wir evaluieren laufend unsere Arbeit, um qualitativ hochwertige, effiziente und effektive Ergebnisse zu erreichen.

  • Wir machen unsere Arbeit durch Pressemitteilungen und Veröffentlichungen bekannt.

  • Durch kulturelle und soziale Veranstaltungen sensibilisieren wir die Gesellschaft für das Lebensumfeld der Menschen, mit denen wir zusammenarbeiten.

  • Wir fühlen uns dem Schutz der Umwelt verpflichtet, sowie einer nachhaltigen Entwicklung, im Sinne einer ökologischen Wirtschaft, sozialen Inklusion, Gerechtigkeit und Beseitigung der Armut.